Aktuelles

SPD beantragt Satzung gegen Zweckentfremdung von Wohnraum

Die SPD Frak­ti­on hat zur nächsten Rats­sit­zung den Ant­rag ges­tellt, eine Sat­zung ge­gen die Zwec­kent­frem­dung von Wohn­ra­um zu er­lassen. Vor­bild ist hi­erfür die Sat­zung der Stadt Dort­mund. Ak­tu­ell wer­den ähnli­che Sat­zungen in Köln und Bonn dis­ku­ti­ert. Der Ant­rag ist das Re­sul­tat der Fach­kon­fe­renz „Woh­nen muss be­zahl­bar ble­iben“ vom 8.6.2013. Die Te­il­nehmer wa­ren ans­chließend ause­inan­der ge­gan­gen, […] weiterlesen ...

Kulturpolitik mit dem Rotstift – Dr. Miege (SPD): „Kulturinstitutionen in Gefahr“

aus: Kölner Stadt-An­ze­iger, 04. Ju­li 2013 Nach et­li­chen Spar­runden ist von der le­ben­di­gen Spi­elstätte Ber­gisc­her Löwe nur we­nig geb­li­eben. Zu we­nig, bek­la­gen die Mitg­li­eder des Kul­tu­ra­uss­chus­ses. Die nächste Spar­runde ist aber be­re­its ein­geläutet. Vi­el spi­elt sich auf der Bühne der Stadt im Ber­gisc­hen Löwen nicht mehr ab: Von der le­ben­di­gen Spi­elstätte ver­gange­ner Jah­re ist nach […] weiterlesen ...

Nachtrag: SPD-Fraktion zur Pressemitteilung „Jahrhundertregen in Bergisch Gladbach“

Große Verärge­rung hat die Pres­se­mitte­ilung von Lutz Ur­bach in der SPD Frak­ti­on aus­gelöst. „Jetzt ha­ben wir es auch noch schrift­lich. Die Ver­waltung hat­te ke­iner­lei Kon­zepte oder Not­fallpläne, um die Bürger, vor solc­hen Ere­ig­nissen zu schützen. Beschöni­gend wird von einem Jahr­hun­dert­hoc­hwas­ser ge­redet. Da­mit stre­ut man den Mens­chen doch Sand in die Augen. Die letz­ten großen Übers­chwem­mungen […] weiterlesen ...

Hochwasser: Land unter, trotz Millioneninvestitionen – Bürger alleingelassen

Auf völli­ges Un­verständnis in der SPD stößt das Ver­halten der Ver­waltung be­im letz­ten Hoch­was­se­rere­ig­nis in der Glad­ba­cher In­nens­tadt. „In den letz­ten Jah­ren ha­ben wir ho­he zwe­is­telli­ge Mil­li­onen­beträge in den Aus­bau des Ka­nal­netzes und den Schutz vor Hoch­was­ser in­vesti­ert. Den­noch muss­ten wir letz­te Wo­che er­le­ben, dass große Te­ile der In­nens­tadt überf­lu­tet wa­ren, we­il es an Per­so­nal […] weiterlesen ...

Michael Zalfen: „Mietpreisexplosion stoppen“ – Ein Bericht vom Parteitag

Eine an­ge­reg­te und nicht unk­ri­tisc­he Dis­kussi­on führte die SPD im Rhe­inisch-Ber­gisc­hen Kre­is zum The­ma „So­zi­ales und öko­logisc­hes Woh­nen im Rhe­inisch-Ber­gisc­hen Kre­is – be­zahl­bar und nach­hal­tig“ im Rah­men ih­re Kre­is­parte­ita­ges am ver­gange­nen Sams­tag im Schul­zent­rum Her­kenrath in Ber­gisch Glad­bach. Den Be­ginn der Dis­kussi­on mach­te Ale­xan­der Rych­ter, Di­rek­tor des Ver­bandes der Woh­nungs- und Im­mo­bili­en­wirt­schaft Rhe­in­land-West­fa­len, der im […] weiterlesen ...

Michael Zalfen (SPD) wird Stellvertretender Bürgermeister

In der Rats­sit­zung am 14. Mai 2013 wur­de Rats­mit­gli­ed Mi­cha­el Zal­fen zum stell­ver­tre­ten­den Bürger­me­is­ter gewählt. Nach Ing­rid Ko­shofer (FDP) und Jo­sef Will­nec­ker (CDU) bek­le­idet er nun das Amt des drit­ten of­fi­zi­el­len Vert­re­ters von Bürger­me­is­ter Lutz Ur­bach. Als Vi­er­te im Bun­de der Stell­ver­tre­ter/in­nen ge­sellt sich nach wie vor Re­nate Be­isen­herz-Ga­las (Bündnis 90/Die Grünen) da­zu. Bis­lang wur­de […] weiterlesen ...

SPD-Fraktion bedankt sich bei Helene Hammelrath

„Mit He­lene ver­li­eren wir ein Herzstück un­se­rer Frak­ti­on“, mit di­esen Wor­ten würdigt Kla­us Waldschmidt, Frak­ti­ons­vor­sitzen­der der SPD, die langjähri­gen Ver­di­ens­te der stell­ver­tre­ten­den Bürger­me­is­te­rin und Land­tag­sabge­ord­ne­ten He­lene Ham­melrath. Am 30.4.2013 hat­te He­lene Ham­melrath der Frak­ti­on mit­ge­te­ilt, dass sie sich nach 33 Jah­ren En­ga­gement im Stadt­rat nun­mehr auf ihr Man­dat im Land­tag von Nord­rhe­in-West­fa­len kon­zent­ri­eren wol­le. Auch Gerd […] weiterlesen ...

Phi­lome­na Franz: Europäerin, Zeitzeugin, Mahnerin, Mensch wie du und ich

Phi­lome­na Franz, Ho­loca­ustüber­le­ben­de und Europäerin des Jah­res 2002 wird am Don­ners­tag, den 16. Mai 2013 um 20 Uhr im Rat­ha­us Bens­berg im Rah­men einer öffent­li­chen Mitg­li­eder­versamm­lung der SPD Ber­gisch Glad­bach re­feri­eren. Nach­dem be­re­its im Feb­ru­ar Se­bas­ti­an Edat­hy, Vor­sitzen­der des NSU-Un­tersu­chung­sa­uss­chus­ses im Bun­destag, über rech­te Ge­walt in­formi­er­te, folgt nun die zwe­ite Ve­rans­tal­tung des Ort­sve­re­ins mit einer […] weiterlesen ...

SPD-Fraktion geschlossen gegen Translozierung des Waatsack

Das his­to­risc­he Gast­ha­us Wa­at­sack soll um­zi­ehen von dem Platz, den es se­it 1792 in­ne­hat – et­wa acht Me­ter in nordöstli­che Rich­tung. Das will die Ver­waltung und die Bürger­me­is­termehr­he­it aus CDU und FDP. Doch wo­hin? Von Gis­bert Fran­ken Ke­ine Über­rasc­hun­gen brach­te die Abs­tim­mung­spa­rade am Don­ners­tag­nach­mit­tag zum „Um­bau des Ver­kehrskno­tens Odent­ha­ler/Ha­uptstraße“: Ins­ge­samt 23-mal ho­ben die Mitg­li­eder der […] weiterlesen ...

SPD startet Bürgerdialog in Hand: Kletterpark, Parkplätze und persönliche Gespräche

Zusätzlich zu den re­gulären Ans­prech­par­tnern Rats­frak­ti­on und Ort­sve­re­in hat die SPD Schild­gen-Paff­rath-Hand einen In­fostand zur Bürger­befra­gung in Hand durc­hgeführt. Da­mit star­tet die Stadt­te­il-AG den Bürger­di­alog. „Die Bürge­rin­nen und Bürger können uns konk­re­te Prob­le­me schil­dern oder sa­gen, was sie in ih­rem Stadt­te­il stört“, so der Vor­sitzen­de Be­nedikt Bräun­lich. Häufi­ges The­ma an dem ers­ten Stand war ne­ben […] weiterlesen ...