Aktuelles

Vera Werdes trifft Technisches Hilfswerk

„Beim Technischen Hilfswerk Bergisch Gladbach setzen sich 140 Menschen für die Gemeinschaft ein. Das finde ich großartig. Die Jugendarbeit hat es mir ganz besonders angetan“, betont die SPD-Landtagskandidatin Vera Werdes. Sie durfte an einem Ausbildungstag des THW teilnehmen. Dabei stand ein Vortrag über die THW-Aufgaben des Ortsbeauftragten Stephan Menrath, die Besichtigung des Standortes an der […] weiterlesen ...

Landtag

Weltfrauentag im Schloss

Weltfrauentag im Schloss Eulenbroich: Zuerst leckerer Kuchen und gute Musik von Monika Kampmann und Ingrid Ittel-Fernau, dann ein Stück von Heinrich Kleist. Und nette Männer waren auch dabei! weiterlesen ...

Landtag

Hannelore Kraft in Bergisch Gladbach

v.l.: Nikolaus Kleine, Heike Engels, Hannelore Kraft, Vera Werdes, Helge Sulfrian, Manuela Meissgeier und Robert Winkels Unsere Spitzenkandidatin Hannelore Kraft war heute in Bergisch Gladbach, um die beiden Landtagskandidatinnen Vera Werdes und Heike Engels zu unterstützen. Eingeladen waren alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Austausch mit Frühstück im Bergischen Löwen. Hier geht es zum WDR-Beitrag […] weiterlesen ...

Fraktion

Internationaler Frauentag in der Villa Zanders

Beim Empfang der Stadt Bergisch Gladbach anlässlich des internationalen Weltfrauentags waren auch zahlreiche Fraktions- und Parteimitglieder der SPD dabei. Helene Hammelrath (Landtagsabgeordnete), Michael Zalfen (stellvertretender Bürgermeister), Vera Werdes (Landtagskandidatin), Erich Dresbach (Stadtrat) mit seiner Annemone, Ute Stauer (Stadträtin), Berit Winkels (Stadträtin), Marta Bähner-Sarembe (Sachkundige Bürgerin) und Waltraud Schneider (ehemalige Stadträtin) haben den Weltfrauentag mitgefeiert. weiterlesen ...

Landtag

Kommentar: Integriertes Handelungskonzept Bensberg

Bei der Abschlussveranstaltung des Integrierten Handlungskonzeptes Bensberg wurde besonders kontrovers über die Multifunktionale Begegnungs- und Bildungsstätte diskutiert. Viele Eltern der evangelischen Grundschule befürchten, dass ein großer Teil des Schulhofs wegfallen würde. Die Verwaltung hat jedoch glaubhaft versichert, dass dies zunächst nur eine Konzeptidee ist, deren konkrete Umsetzung ausführlich mit der Schule und den Eltern diskutiert […] weiterlesen ...